Foam School 2024

Training der Brandbekämpfung bei großen Flüssigkeitsbränden.

Vom 11. – 15. März organisieren H2K und Dr. STHAMER in Kooperation die 8. Ausgabe der internationalen FOAM SCHOOL in Vernon (Frankreich).

Das 5-tägige Seminar ist ein ansprechender Mix aus theoretischen Grundlagen, Vorführungen, Arbeitskreisen und praktischen Übungen.

Die Trainer sind international anerkannte Fachleute auf ihren jeweiligen Fachgebieten aus den Häusern H2K und Dr. STHAMER.

Der Fokus im praktischen Teil liegt auf Übungen ausfolgenden Einsatzszenarien:

Weitere Informationen zu dem einzigartigen Training erhalten Sie im Flyer der hier zum Download zur Verfügung steht.

Die Anmeldung kann direkt über das Anmeldeformular auf der H2K Seite https://www.h2k.nl/en/training/foam-school durchgeführt werden.

Es stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung!

Schaumübungen: Üben mit Schaummitteln von Dr. STHAMER

Immer wieder erklären uns Kunden, dass Schaumübungen mit unseren Schaummitteln verboten sind. Zur Begründung verweist man dabei auf die Aussage aus unserem Sicherheitsdatenblatt (SDB), wonach die Einleitung in die Kanalisation nicht erlaubt ist.

Dieser Zusammenhang ist so nicht richtig:

- Ein Sicherheitsdatenblatt gilt immer nur für das Produkt im Auslieferungszustand – hier also das Schaummittelkonzentrat! D.h. die im Sicherheitsdatenblatt beschriebenen Maßnahmen beziehen sich zu Beispiel auf einen Transportunfall oder den Produktaustritt bei der Lagerung, bzw. beim Umgang mit dem Konzentrat.

- Der Umgang mit der Anwendungslösung für den Einsatz oder eine Schaumübung wird hier nicht beschrieben.

Die Hinweise zum Umgang mit der Anwendungslösung finden Sie im Produktdatenblatt. Unter anderem weisen wir dort auf die Pflicht des Anwenders hin, die Einleitung zuvor mit dem Entsorger (Klärwerk) abzustimmen. Zur Bewertung der Anwendungslösung bieten wir im produktbezogenen Umweltdatenblatt Abbauwerte sowohl für das Konzentrat, wie auch für die daraus hergestellte Anwendungslösung an. Die Konzentration der Anwendungslösung richtet sich hierbei nach dem Anwendungszweck und unserer Dosierungsempfehlung. Daher sind zur Absprache und Beurteilung der Einleitung von Schaum nach Übungen die Werte der Anwendungslösung zu berücksichtigen, die Sie in unserem Umweltdatenblatt finden.