Löschmittel gegen Wald- und Vegetationsbrände

Wald- und Vegetationsbrände entstehen zumeist infolge lang anhaltender Trockenheit und großer Hitze in oftmals schwer zugänglichen Gebieten. Sie stellen eine besondere Herausforderung für die Einsatzkräfte der Feuerwehr dar, da Löschwasser vielfach nicht in ausreichender Menge am Einsatzort zur Verfügung steht. Der Einsatz von Netzmitteln steigert die benetzende Wirkung des Löschwassers erheblich und trägt auf diese Weise zu einem schnelleren und nachhaltigeren Löscherfolg bei.

Netzmittelkonzentrat

ist ein fluorfreies Netzmittel auf Basis oberflächenaktiver Wirkstoffe. UltraWet steigert die benetzende Wirkung des Wassers deutlich stärker als herkömmliche Schaummittel bei vergleichbarer Einsatzkonzentration. Das Netzwasser dringt sehr schnell tief und nachhaltig in die Oberfläche schwer zu benetzender Stoffe ein. Die besonders geringe Einsatzkonzentration von nur 0,1%-0,3% senkt die Umweltbelastung und ermöglicht einen schnellen und vollständigen biologischen Abbau. UltraWet ist als vorgemischte Lösung (Premix) im Fahrzeugtank oder Löschgerät zu verwenden.

UltraWet®
Zumischrate
Netzmittel ab 0,1%
Frostbeständigkeit -25 °C
Viskosität
20 °C ≤ 25 mm2/s
0 °C ≤ 50 mm2/s
min. Einsatztemp. ≤ 200 mm2/s

Einsatzschwerpunkte: Kommunale Feuerwehren, Holz-/Papierindustrie, Recyclingindustrie

Anwendungsschwerpunkte: Glutbrandbildende Stoffe (Brandklasse A), Wald- und Vegetationsbrände

Anlagen und Geräte: Hohlstrahlrohre, Sprühdüsen, Strahlrohre, Wasser-Sprinkler oder Sprühflutanlagen, Wasserwerfer

UltraWet® ist fluorfrei, bei bestimmungsgemäßer Anwendung physiologisch unbedenklich und biologisch sehr leicht und 100% abbaubar.

Schaumlöschmittel für den Einsatz als Netzmittel

bezeichnet die Produktlinie unserer Mehrbereich-Schaumlöschmittel, die für den Löscheinsatz als Schwer-, Mittel- und Leichtschaum entwickelt wurde. Grenzflächenaktive Wirkstoffe, Schaumstabilisatoren und Frostschutzmittel kennzeichnen die Zusammensetzung dieser leistungsfähigen, bewährten und fluorfreien Schaumlöschmittel.

STHAMEX® K-1%
Zumischrate
Schwerschaum 1%
Mittelschaum 1%
Leichtschaum 1%
Netzmittel 0,1% - 0,5%
Verschäumung
Schwerschaum bis 20fach
Mittelschaum bis 200fach
Leichtschaum bis 1000fach
WVZ / WHZ
Schwerschaum bis 10 / 15 Minuten
Mittelschaum bis 10 / 20 Minuten
Leichtschaum bis 10 / 25Minuten
Frostbeständigkeit -15 °C
Viskosität
20 °C ≤ 20 mm2/s
0 °C ≤ 50 mm2/s
min. Einsatztemp. ≤ 130 mm2/s
STHAMEX® 3%
Zumischrate
Schwerschaum 3 %
Mittelschaum 3 %
Leichtschaum 2 - 3%
Netzmittel 0,1% - 0,5%
Verschäumung
Schwerschaum bis 20fach
Mittelschaum bis 200fach
Leichtschaum bis 1000fach
WVZ / WHZ
Schwerschaum bis 10 / 15 Minuten
Mittelschaum bis 10 / 20 Minuten
Leichtschaum bis 10 / 25Minuten
Frostbeständigkeit -6 °C / -15 °C / -20 °C / -25 °C
Viskosität
20 °C ≤ 20 mm2/s
0 °C ≤ 30 mm2/s
min. Einsatztemp. ≤ 110 mm2/s

Einsatzschwerpunkte: Kommunale Feuerwehren, Industrie, Bergbau, Kraftwerke, Recyclingindustrie, Kunststoffindustrie, Schifffahrt

Anwendungsschwerpunkte: Brände unpolarer Kohlenwasserstoffe (Brandkl. B) und Lösemittel, Kunststoffe, Recyclingstoffe, Reifen, Feststoffbrände (Brandkl. A)

Anlagen und Geräte: Hohlstrahlrohre, Schwerschaumanlagen, Schaumwerfer, Schwerschaumrohre, Mittelschaumrohre, Leichtschaumgeneratoren, CAFS-Anlagen

Alle Mehrbereich-Schaumlöschmittel sind fluorfrei und bei bestimmungsgemäßer Anwendung physiologisch unbedenklich und zu 100% vollständig biologisch abbaubar

STHAMEX©-class A
ist ein neues, weiterentwickeltes, hochkonzentriertes Schaumlöschmittel auf Basis ausgewählter schaumbildender Wirkstoffe, die speziell zum Löschen von Feststoffbränden (Brandklasse A) sowie zum Einsatz mit dem Druckluft-Schaumlöschverfahren (CAFS) abgestimmt sind. STHAMEX®-class A ist ab 0,1% als Netzmittel, bzw. 0,3% für CAFS-Anlagen ausgelegt. Die Zumischrate zum Löschen von Flüssigkeitsbränden (Brandklasse B) beträgt 0,5%.

STHAMEX©-class A Classic
ist ein hochkonzentriertes Schaumlöschmittel auf der Grundlage von speziell auf die Brandklasse A abgestimmter, biologisch vollständig abbaubarer Tensidverbindungen. STHAMEX®-class A Classic ist besonders zum Löschen von glutbrandbildenden Feststoffen in Verbindung mit dem CAFS-Löschverfahren ausgelegt. Die Zumischrate zum Löschen von Flüssigkeitsbränden (Brandklasse B) beträgt 1%.

STHAMEX®-class A
Zumischrate
Brandklasse A ab 0,3%
Brandklasse B 0,5%
Netzmittel 0,1% - 0,3%
Verschäumung
Schwerschaum bis 20fach
Mittelschaum bis 200fach
WVZ / WHZ
Schwerschaum bis 10 / 15 Minuten
Mittelschaum bis 10 / 20 Minuten
Frostbeständigkeit - 15 °C
Viskosität
20 °C ≤ 20 mm2/s
0 °C ≤ 50 mm2/s
min. Einsatztemp. ≤ 150 mm2/s
STHAMEX® - class A Classic
Zumischrate
Brandklasse A ab 0,5%
Brandklasse B 1%
Netzmittel 0,1% - 0,3%
Verschäumung
Schwerschaum bis 20fach
Mittelschaum bis 200fach
WVZ / WHZ
Schwerschaum bis 10 / 15 Minuten
Mittelschaum bis 10 / 20 Minuten
Frostbeständigkeit - 15 °C
Viskosität
20 °C ≤ 50 mm2/s
0 °C ≤ 20 mm2/s
min. Einsatztemp. ≤ 150 mm2/s

Einsatzschwerpunkte: Kommunale Feuerwehren, Industrie, Recyclingindustrie, Abfallverwertungsanlagen

Anwendungsschwerpunkte: Feststoffbrände, Wald- u. Vegetationsbrände, Brände unpolarer Kohlenwasserstoffe und Lösemittel, Kunststoffe, Recyclingstoffe

Anlagen und Geräte: CAFS-Anlagen, Hohlstrahlrohre/-düsen, Mittelschaumrohre, Schwerschaumrohre, Schaum-/Wasserwerfer, Schaum-/Wasser-Strahlrohre

Alle Class-A Schaumlöschmittel sind fluorfrei, physiologisch unbedenklich und biologisch sehr leicht und zu 100% abbaubar.